Weiterbildung im Anschluss an die Ausbildung

No Limits - mach was draus!

Du hast Dein Leben in der Hand! Trau Dir was zu!
Je anspruchsvoller die Ziele, umso mehr wirst Du erreichen!


Oder etwas "altmodischer":

Die Qualität Deiner Ziele bestimmt die Qualität Deiner Zukunft!

Mit der Ausbildung hast Du den Grundstein für eine sichere Zukunft gelegt! Aber jetzt geht es erst richtig los!

Du kannst Dich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren, z.B. als Techniker Geschiebetechnik, Keramiktechnik etc. Du steigst zur Führungskraft auf und wirst Zahntechniker-Meister. Oder Du studierst Dentaltechnologie an der FH.

Wenn Du Dich mal selbstständig machen möchtest, ist auch ein berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt des Handwerks an der HWK eine super Grundlage. Hier erlernst Du, wie man ein eigenes Labor als Unternehmer führt.

Mehr Informationen über die Fortbildungsmöglichkeiten:

Wende Dich am besten direkt an die Handwerkskammer vor Ort:

www.hwk-unterfranken.de
www.hwk-mittelfranken.de
www.hwk-oberfranken.de
www.hwkno.de
(Oberpfalz & Niederbayern)